TV-Tipp: Henriettenstift beliebt für Geburten

Das NDR Fernsehen hat anlässlich des von uns vermeldeten Geburtenrekords das Perinatalzentrum Hannover im DIAKOVERE Henriettenstift besucht und hat mit Team und Eltern gesprochen, warum sie sich für eine Geburt bei DIAKOVERE entschieden haben

Besuch zum Weltfrühchentag: Ekaterina Erbprinzessin von Hannover ruft zu Spenden für HENRIKE auf

Deutschlandweit werden jährlich ca. 65.000 Kinder zu früh geboren. Demnach ist eines von zehn Neugeborenen ein Frühchen. Damit sind Frühgeborene die größte Kinderpatientengruppe Deutschlands. Dennoch werden Probleme und Risiken für die weitere Entwicklung dieser Kinder nicht in entsprechendem Maß wahrgenommen. Aus diesem Grund wird jedes Jahr am 17. November auf die Belange von Frühgeborenen und … Weiterlesen …

Haupteingang des Kinder- und Jugendkrankenhauses für „große“ Baustelle verlegt

Haupteingang auf der Bult

Am Kinder- und Jugendkrankenhaus AUF DER BULT beginnen nun auch für alle sichtbar die Bauarbeiten für das DIAKOVERE HENRIKE Mutter-Kind-Zentrum AUF DER BULT. Der Haupteingang des Kinder- und Jugendkrankenhauses samt Empfangsbereich wurde etwa 50 Meter weiter verlegt. Diese „kleine Baustelle“ und weitere vorbereitende Maßnahmen wie Verlegungen von Stationen und Ambulanzen sind notwendig, damit die medizinischen … Weiterlesen …

Stephan Weil

Stephan-Peter Weil ist ein deutscher Politiker. Seit Februar 2013 ist er niedersächsischer Ministerpräsident und seit Januar 2012 Vorsitzender der SPD Niedersachsen. Weil war von November 2006 bis Januar 2013 Oberbürgermeister der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover

Ernst August Erbprinz von Hannover

Ernst August Erbprinz von Hannover

Die Verbindung meiner Familie zur DIAKOVERE reicht weit zurück: Meine Ur-Ur-Ur-Ur-Großmutter Königin Friederike von Hannover gab vor 180 Jahren dem Krankenhaus Friederikenstift seinen Namen. 20 Jahre später gründete Königin Marie von Hannover das Henriettenstift. Die vertrauensvolle und kompetente Betreuung während der Geburt unserer beiden Kinder durften wir dort selbst erfahren. Deshalb ist es keine Frage, … Weiterlesen …